top of page
pferdevitallogo-PNG.png

Im 2018 habe ich Dolanya aus der Reitschule herausgekauft. Sie hatte sehr viele Baustellen, welche eine Behandlung benötigten. Da ich aber lieber selbst Hand anlegen wollte und gerne Bescheid weiss, habe ich mich für die Pferde-Physiotherapie entschieden welche Muskel-, Triggerpunkt- und Lymphdrenagetherapie beinhaltet. Die Blutegeltherapie habe ich erlernt, damit ich auf natürliche Weise dem Pferd helfen kann. Blutegel sind faszinierende Tiere und können vieles Bewirken aber auch heikel sein, darum ist es wichtig sich an Vorgaben zu halten (Siehe Beiblätter im Menu Dowload) damit eine Behandlung gelingen kann. Auch an mir selber konnten die Blutegel schon einige Schmerzen lindern, meine Knie-Arthrose habe ich so gut in den Griff bekommen.

Irgendwie reichte mir dies noch nicht, deshalb habe ich bei der EAPO die Parietale, Viszerale, und Kraniosakrale Osteopathie erlent, welches mich immer wieder begeistert, da es eine sanfte Technik ist und keine mechanische Therapie. Juni 2022

Die TCM Akupunktur habe ich im Juni 2023 abgeschlossen, diese kann mit der Akupunkturnadeln oder auch nicht invasiv mit dem Laser durchgeführt werden.

Dolanya, die mir diesen Weg aufgemacht hat, bin ich dafür sehr Dankbar. Leider konnte ich bei ihr nicht alles wieder richten aber wenigstens konnte ich ihr noch die letzten Jahre ein schönes Leben bescheren.

Mein nun 7 Jähriger Tordito findet es nicht immer so toll wenn ich wieder neu erlentes bei ihm ausprobiere, aber mitlerweile genisst er meine Behandlungen an ihm.

bottom of page